Freiwillige Feuerwehr Kührsdorf
Navigation  
  Home
  News Archiv
  Mitglieder
  Vorstand
  Jugendfeuerwehr
  Einsätze
  Fahrzeug
  Gerätehaus
  Fotoalbum
  Gästebuch
  Kontakt
  Dienstplan
  Historie
  Stellenausschreibung
  Fußball
  Dienstgrade
  Weblinks
  Downloads
  Impressum
Fußball

Auch eine Feuerwehr kann sportlich sein...

...seit Jahresbeginn 2007 haben wir auch ein Fußballteam.


Unsere Erfolge/Niederlagen:

10.03.2012 6. Hallenturnier in Heikendorf Platz 7 von 12

Aufgebot:

Jan Vollertsen, Michael Stieglitz, Michael Mix, Tim Schwiderski, Torben Möller


Torjäger:


Michael Mix (3), Tim Schwiderski (2), Torben Möller, Michael Stieglitz (je 1)


19.03.2011
5. Hallenturnier in Heikendorf Platz 1 von 12

Aufgebot:

Jan Vollertsen, Thilo Pinnau, Michael Stieglitz, Otto Paarmann, Johann Paarmann, Michael Mix, Tim Schwiderski, Torben Möller



29.01.2011
Selenter Feuerwehr Hallenmaster Platz 3 von 8

Aufgebot:

Jan Vollertsen, Thilo Pinnau, Michael Stieglitz, Otto Paarmann, Johann Paarmann, Michael Mix, Tim Schwiderski, Torben Möller, Kevin Bock



27.03.2010 4. Hallenturnier in Heikendorf Platz 1 von 16



07.02.2009
3. Hallenturnier in Heikendorf Platz 2 von 16

Aufgebot:

Jan Vollertsen, Michael Mix, Tim Schwiederski, Johan Paarmann, Kevin Bock, Michael Stieglitz, Thilo Pinnau

Torjäger:

Michael Mix (9), Thilo Pinnau (7), Kevin Bock (3), Michael Stieglitz (2), Tim Schwiederski (2), Johann Paarmann (1)



05.07.2008 3. Rönnau Feuerschutz Cup Platz 3 von 11



08.03.2008 Hallenturnier in Heikendorf Platz 2  von 11

Das Aufgebot:

Kevin Bock, Johann Paarmann, Michael Mix, Thilo Pinnau, Matthias Marcinkowski, Tim Schwiedersky, Torben Möller, Jan Vollertsen



21.10.2007 Hallenturnier in Preetz Platz 3 von 10 

Das Aufgebot:

Michael Stieglitz, Michael Mix, Thilo Pinnau, Johann Paarmann, Otto Paarmann, Tim Schwiederski

Die Torjäger:

Otto Paarmann (6), Thilo Pinnau (4), Michael Mix (3), Tim Schwiederski (2)

Neunmeter: Otto Paarmann (2), Michael Mix (2) Michael Stieglitz (1), Thilo Pinnau (1)

Am Samstag den 27.10.07 trafen sich 10 Feuerwehren aus dem Kreis Plön zum ersten Hallenfußballturnier der Feuerwehr Preetz in der Preetzer Blandfordhalle. Leider musste eine Feuerwehr kurzfristig das Turnier absagen, sodass nur noch neun Mannschaften an den Start gehen konnten. Da für den Spielablauf aber zehn Mannschaften eingeplant waren wurden von jedem Team Spieler gestellt, die dann spontan das „Team Kreisfeuerwehrverband“ stellten. An den Start gingen die Teams aus: Ascheberg, Heikendorf, Kührsdorf, Plön, Preetz, Raisdorf, Rethwisch, Rosenfeld, Schellhorn und KFV. Für den reibungslosen Spielablauf sorgten die drei Schiedsrichter Frank Danberg, Lothar Petersen und Carsten Dose, bei denen jeder „Widerspruch zwecklos“ war. Damit sich die Spieler / innen nach den schweren Spielen in den Pausen wieder stärken konnten wurde durch die Preetzer Feuerwehr auch ein reichhaltiges Kuchen und Salat Buffet aufgebaut (DANKE an die Bäcker/innen). Ermöglicht wurde das Turnier aber erst durch unsere Sponsoren, (Frank Grell – Provinzial Versicherung, Fliesenlegermeister Rath, Heizung und Sanitär Rolf Schlüter, Bezirksschornsteinfegermeister Manfred Wenselowski, Dachdeckermeister Bernd Kodel und Brand und Wasserschadensanierung Lars Petersen), an die auch ein großer Dank geht. Nach den spannenden Vorrundenspielen hatten sich die Teams aus Heikendorf, Kührsdorf, Plön und Rethwisch für die Halbfinalspiele qualifiziert. Da die Plätze fünf bis zehn aus Zeitgründen nicht ausgespielt werden konnten wurden diese im 9-Meterschießen ermittelt. In den Halbfinalspielen standen sich dann die Teams aus Heikendorf und Rethwisch sowie Kührsdorf und Plön gegenüber. Das Endspiel bestritten dann die Teams aus Plön und Heikendorf, das dann deutlich für das Team aus Plön ausfiel.

Durch das Schiedsrichtertrio wurden dann die Pokale für Fair Play und den besten Torwart ausgelobt. Den Fair-Play-Pokal erhielt das Team Raisdorf und den Pokal für den besten Torwart erhielt das Team Plön. Den Pokal für die meisten Tore erhielt Jan Alberts vom Team Raisdorf. Ein Dank möchten wir dem Preetzer Bürgermeister Wolfgang Schneider aussprechen, der am Abend die Siegerehrung vornahm. Zum Schluss noch ein großes Danke an alle Helferinnen und Helfer, die für den reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten.

(Quelle: Feuerwehr Preetz)

 

30.06.2007 2. Rönnau Feuerschutz Cup Platz 3 von 20

 

ein Bild

Das Aufgebot:

hinten v. l.: Michael "Pöscher" Stieglitz, Ralf "Bieber" Hennig, Thilo "Tony" Pinnau, Torben "Thorsten" Möller, Jan "Volli" Vollertsen

vorne v. l.: Otto "Oddi" Paarmann, Matthias "Matze" Marcinkowski, Michael "Mixer" Mix

Die Torjäger:

Otto Paarmann (4), Michael Mix (2), Thilo Pinnau (1), Matthias Marcinkowski (1)

„Unglaublich!" - so klang es nach dem Turnier...

Was ist geschehen...

Nach der Anreise durch sinnflutartigen Regen, hörte der Regen pünktlich zum Turnierstart auf. In unserm ersten Spiel traten wir gegen die FF Elmschenhagen an und setzten gleich ein Zeichen, wer hier siegen will... wir siegten mit 5:0 (höchster Sieg des Turniers) durch einen schnellen Doppelpack zu Spielbeginn. Im zweiten Spiel gegen den Titelverteidiger FF Selent hieß dann die Devise „Die Null muss stehen!". Das Spiel endete mit 0:0, obwohl durchaus Chancen für einen Sieg da waren. Doch der selenter Keeper hielt gleich zweimal stark. Das dritte Gruppenspiel ging gegen die FF Ascheberg. Es reichte auch in diesem Spiel nicht zu mehr als ein 0:0. Das Tor der Ascheberger schien wie vernagelt zu sein. Die 5-6 100 %-igen Chancen, die wir hatten, wollten einfach nicht rein. Somit hieß es im letzten Gruppenspiel gegen die FF Oldenburg „Ein Sieg muss her!" das hat auch funktioniert. Wir siegten ungefährdet mit 1:0 und standen somit als Gruppenzweiter, hinter der FF Selent, in der Zwischenrunde.

In der Zwischenrunde trafen wir dann auf die Wehren FF Klein Nordende, FF Hopsten und FF Rosenfeld. Im ersten Spiel gegen Rosenfeld neutralisierten sich beiden Wehren gegenseitig. Es gab kaum eine nennenswerte Chance auf beiden Seiten, sodass das Spiel 0:0 ausging. Das zweite Spiel mussten wir dann schon gewinnen, wenn wir noch oben mitspielen wollten. In diesem Spiel, gegen den späteren zweiten FF Klein Nordende, gewannen wir mit 1:0. Dies war jedoch mit einem sehr hohen kämpferischen Einsatz verbunden, da die Klein Nordender ein sehr junge und trainierte Truppe hatte. Im letzten Gruppenspiel mussten wir gewinnen und hoffen das Kleinnordende gegen Rosenfeld verliert, damit wir ins Finale einziehen konnten. Doch wir spielten wieder mal nur 0:0 und standen somit, unabhängig vom anderen Spiel, im Spiel um Platz 3.

Das Spiel um Platz 3 hieß dann FF Großharrie vs. FF Wahlstorf/Kührsdorf und endete mit 1:0. Jedoch hatten sich beide Teams schon auf ein 9-Meterschießen eingestellt. Ca. 30 Sekunden vor Schluss schossen wir dann durch einen abgefälschten Ball doch noch das 1:0. Dies war vom Spielverlauf allerdings auch hochverdient, da die Großharrieer von uns über die gesamte Spielzeit bis in ihren Strafraum zurück gedrängt wurden.

Somit hatten wir den dritten Platz errungen und konnten mit breiter Brust nach Hause fahren, wo der Rest der Wehr und das Dorf auf uns wartete, da parallel in Kührsdorf der Tag der offenen Tür und das Sommerfest stattfand.

Einen Dank noch an die FF Selent für die hervorragende Organisation des Turniers und an der anderen Teams für das sehr faire Turnier!!!

"Einen Monat nach Gründung der Fußballabteilung können wir uns wohl als eine der stärkeren "Fußballwehren" bezeichnen!" - Kommentar Webmaster

"Wie, Ihr seid dritter?" so die Leute auf dem Sommerfest in Kührsdorf, die aufgrund telefonischer Benachrichtigung von einem 10. Platz ausgegangen sind .

Vorrunde:

Gruppe A Gruppe B
FF Oldenburg (Holst.) FF Heikendorf
FF Ascheberg FF Preetz
FF Elmschenhagen FF Rosenfeld
FF Wahlstorf/Kührsdorf Team Feuerwehrwelt
FF Selent FF Großharrie
Gruppe C Gruppe D
FF Rethwisch FF Schellhorn
FF Tornesch Esingen FF Elmshorn
FF Hopsten FF Klein Nordende
FF Giekau FF Howacht/Neudorf
FF Plön FF Klausdorf

Zwischenrunde:

Gruppe 1 Gruppe 2
FF Selent FF Wahlstorf/Kührsdorf
FF Großharrie FF Rosenfeld
FF Giekau FF Hopsten
FF Elmshorn FF Klein Nordende

Spiel um Platz 3

FF Goßharrie vs. FF Wahlstorf/Kührsdorf 0:1

Finale

FF Selent vs. FF Klein Nordende 4:3 n.N.

 

17.06.2007 FF Wahlstorf/Kührsdorf - FF Ascheberg/Umgebung 6:3

 

10.06.2007 Gemeindefestturnier Platz 2 von 5

Das Aufgebot:

Otto Paarmann, Thilo Pinnau, Claus Timmermann, Matthias Marcinkowski, Michael Mix

Die Torjäger:

Thilo Pinnau (2), Otto Paarmann (2), Michael Mix (2)

Abschlusstabelle

 

1. SG Kühren

10 Pkt.   6:0 Tore

2. FF Kührsdorf

10 Pkt.   6:1 Tore

3. Dorf Kühren

6 Pkt.    

4. Nettelseeer Str.

3 Pkt.

5. Am Sportplatz

0 Pkt.

Es ist:  
   
Facebook Like-Button  
   
So oft wurde die Seite besucht:  
  microcounter  
Aktualisiert am:  
  Freitag,
10.06.2016